News

28.04.2015 Open House - Detroit-Rapper Black Milk zu Gast an der Popakademie

Open House - Detroit-Rapper Black Milk zu Gast an der Popakademie

Der Rapper und Produzent Black Milk ist am 30. April beim Open House zu Gast

Am Donnerstag, 30. April 2015, um 19 Uhr kommt Rapper und Produzent Black Milk aus Detroit zum Open House an die Popakademie Baden-Württemberg. Im Gespräch mit Jannis Stürtz von Jakarta Records wird er über Sampling und seine musikalisch sehr bedeutsame Heimatstadt Detroit diskutieren.

Curtis Cross alias Black Milk wurde 1983 in Detroit, Michigan geboren. Bereits im Alter von 18 Jahren steuerte er eine Produktion für das Slum Village Album »Trinity« bei und knüpfte so den Kontakt in die florierende HipHop-Szene von Detroit um die Beat-Koryphäe J Dilla. Als vielseitiger Künstler hat Black Milk schon mit Musikern wie Pharoahe Monch, Guilty Simpson oder Jack White zusammengearbeitet. Im Oktober 2014 erschien sein sechstes Solo-Album.

Bei den Open-House-Veranstaltungen diskutieren Persönlichkeiten und Prominente über innovative Themen aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Veranstaltungsreihe ist für alle Interessenten geöffnet.

 

Open House mit Black Milk am 30. April 2015
Popakademie Baden-Württemberg
Hafenstraße 33 | 68159 Mannheim
Beginn: 19 Uhr, Raum 001, Eintritt frei.

Moderation: Jannis Stürtz (Jakarta Records)

Im Anschluss spielt Black Milk mit The Nat Turner Band live in der Alten Feuerwache Mann-heim (Beginn 21 Uhr).


Popakademie Baden-Württemberg GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 
Andreas Margara, Hafenstraße 33, 68159 Mannheim
Tel: 0621 – 53 39 72 48, E-Mail: andreas.margara@popakademie.de

Seminare Winter 17