News

05.05.2010 Legendärer Songwriter beim Open House - Ken Hensley von Uriah Heep zu Gast in der Popakademie Baden-Württemberg

Legendärer Songwriter beim Open House - Ken Hensley von Uriah Heep zu Gast in der Popakademie Baden-Württemberg

Professor Udo Dahmen im Gespräch mit Ken Hensley

Es ist wieder soweit, die neue Open House Saison in der Popakademie hat begonnen. Wie immer dürfen sich die Studierenden der Mannheimer Hochschuleinrichtung, aber auch alle anderen Gäste der erfolgreichen Veranstaltungsreihe auf illustre Namen aus dem internationalen Musikbusiness freuen. Am Dienstag, den 4. Mai 2010, fand kein Geringerer als Songwriterlegende und Keyboarder Ken Hensley den Weg in den Performanceraum der Popakademie. „She came to me one morning …“, wer kenn sie nicht, die ersten Zeilen und Takte der „Lady In Black“ von Uriah Heep. Dieser und viele andere Millionenseller gehen auf das kompositorische Kreativkonto von Ken Hensley. Im Talk mit Professor Udo Dahmen, dem Künstlerischen Direktor und Geschäftsführer der Popakademie, stand der gebürtige Londoner, der nach seiner langen Karriere im Musikgeschäft heute auch an einer Musikhochschule in Alicante lehrt, Rede und Antwort. Das Publikum, darunter viele Studierende, die Ken Hensley zuvor in einem Textworkshop erleben durften, dankte es dem Musiker mit lang anhaltendem Applaus.
Die nächste Open House Veranstaltung findet am Dienstag, den 1. Juni 2010, in der Popakademie statt und präsentiert den Keyboard-Spezialisten Brian Auger. Der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Informationen hierzu und zur Popakademie Baden-Württemberg unter www.popakademie.de.

 

 

Popakademie Baden-Württemberg GmbH
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Matthias Krebs
Hafenstraße 33, 68159 Mannheim
Tel: 0621 – 53 39 72 48, Fax: 0621 – 53 39 72 98 
E-Mail: matthias.krebs@popakademie.de

Seminare Winter 17