Pop Music Camp

Pop Music Camp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von 27. Oktober bis 1. November 2014 hat die Popakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Jugendkulturzentrum FORUM ein Pop Music Camp für Jugendliche in Mannheim ausgerichtet. Im Rahmen des Förderprogramms „Pop2Go – unterwegs im Leben“ nahmen in dieser Woche insgesamt 19 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren aus unterschiedlichen Schultypen an popmusikalischen Workshops teil.

Unter professioneller Anleitung durch die Musiker Tobias Nessel und Julian Michel sowie die Popakademiker Marion Feichter, Young Roddie, Jens Schneider und Daniel Hofstätter bekamen die Jugendlichen Unterricht im Songwriting (Deutsch und Englisch), Producing und an verschiedenen Instrumenten.

„Zunächst wurden die Schüler an das Thema Popmusik herangeführt und bekamen Basiswissen im Umgang mit den Instrumenten vermittelt“, erklärt Pädagogin Danijela Albrecht, die an der Popakademie den Bereich Vermittlung Populäre Musik verantwortet. Nach den Bandgründungen war Kreativität der Schüler gefordert: „In kleinen Gruppen schrieben die Jugendlichen eigene Texte und komponierten die Stücke am Ende sogar selbst in den RAMA-Studios“, so Albrecht.

Höhepunkt und gleichzeitiges Ende des Projektes „Pop Music Camp“  bildete das Abschlusskonzert im FORUM am 1. November 2014, wofür die Teilnehmer ein 90-minütiges Bühnenprogramm auf die Beine stellten. Lehrer und Eltern konnten sich bei dem öffentlichen Auftritt ein Bild der Nachwuchsmusiker machen. Unterstützt wurden sie live durch das Bandprojekt „Cinnamon Silence“ aus dem Förderprogramm Bandsupport.

Hier geht's zur Bildergalerie des Pop Music Camp 2014.

 

Kontakt:

Tobias Reiter
Reiter, Tobias
Projektassistent Vermittlung Populäre Musik
Tel: 0621 - 53 39 72 14
E-mail E-mail
 vCard