News

21.12.2015 Mannheim-Stipendien an Britta Schuster und Dorotea Andersson verliehen

Mannheim-Stipendien an Britta Schuster und Dorotea Andersson verliehen

Die beiden Stipendiatinnen bei der feierlichen Übergabe

Am Mittwoch, dem 16. Dezember, vergab Christiane Ram, Fachbereichsleiterin für Wirtschafts- und Strukturförderung, das Mannheim-Stipendium an die beiden Popakademie-Studierenden Britta Schuster und Dorotea Andersson. Die beiden Studierenden dürfen sich ab sofort für ein Jahr lang über die finanzielle Unterstützung der Stadt freuen.

Dorotea Andersson studiert im dritten Semester den Bachelor Popmusikdesign mit Schwerpunkt Schlagzeug. Am Abend der Stipendienübergabe präsentierte die 21-Jährige gemeinsam mit ihrer Band ASON ihre selbst geschriebenen und komponierten Songs. Das Bandprojekt spielte bereits als Support für Milow und im Finale um die Wildcard beim Eurovision Songcontest.

Die Studentin Britta Schuster studiert im fünften Semester den Bachelor Musikbusiness mit dem Schwerpunkt Künstlerentwicklung. Die 23-Jährige kennt sich in den Bereichen Tourmanagement, Booking, Marketing und Pressearbeit bestens aus und wendet diese Kenntnisse zum Beispiel im Artist Development der Band I Am Noah aus Trier an.

Mit dem Mannheim-Stipendium will die Stadt gut ausgebildete junge Nachwuchskräfte für die Mannheimer Wirtschaft gewinnen, fördern und möglichst auch binden. Bereits zum zweiten Mal wurden zwei der Stipendien an Studierende der Popakademie vergeben.

 

Bandpool2017

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner

provisorischer Trennstrich