News

05.07.2017 Groupify Bookings geht an den Start

Kategorien: -

Groupify Bookings geht an den Start

Alex von Harsdorf, Gründer und CEO von Groupify

Online-Shopping als Social Networking-Event! Das hat sich Musikbusiness-Absolvent Alex von Harsdorf, Gründer und CEO des Online-Dienstes Groupify, auf die Fahne geschrieben.

Diese Woche launchte das Berliner Start-Up als weiteren Service Groupify Bookings, damit auch der Kauf von Tickets für Festivals und Konzerte ein interaktives Erlebnis werden kann. Wie das genau geht? Die Fans können beim Kauf von Konzertkarten ihre Freunde einladen, um gemeinsam Tickets zu bestellen. Je mehr Freunde mitmachen, desto größer sind die angebotenen Incentives, wie Rabatte, Freikarten oder Upgrades. Die Social-Variante des Ticketing-Kaufs wird bereits bei vielen Festivals sowie den aktuellen Arena-Tourneen von Katy Perry, den Gorillaz oder Marilyn Manson erfolgreich angeboten. Auch Online-Shops wie Tickets.de, Tickettoaster und Ticketbu.de funktionieren  nach dem innovativen Groupify-Prinzip.

Alex von Harsdorf machte 2014 an der Popakademie seinen Bachelor-Abschluss in Musikbusiness. Im Anschluss arbeitete er als A&R Manager bei der Imagem Music Group, bevor er gemeinsam mit den beiden Entwicklern Armin Gattung und Fabian Jaxt das Start-Up Groupify gründete. Bis heute ist Alex außerdem als Artist Manager bei seiner selbst gegründeten Management-Agentur Harsimoto tätig und betreut aktuell die Künstler Alec Troniq, Gabriel Vitel und Baal.

Hier geht’s zur Webseite von Groupify.

Worldrecords

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich