News

14.02.2017 Erneut Abschlussarbeit ausgezeichnet

Kategorien: -

Erneut Abschlussarbeit ausgezeichnet

Timo Diers mit Prof. Hubert Wandjo und Prof. Udo Dahmen bei der Zeugnisübergabe im Dezember 2016

Nach der Auszeichnung der Masterarbeit von Music and Creative Industries-Absolvent Marco Räuchle darf sich nun auch der Musikbusiness-Absolvent Timo Diers über einen Preis für seine Abschlussarbeit freuen. Seine Bachelor-Arbeit mit dem Titel „Personalisierung der digitalen Musikindustrie“ wurde mit dem Goldmedia-Preis ausgezeichnet, der im Januar 2017 zum zweiten Mal durch die Goldmedia Consulting Agentur für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft vergeben wurde. Die Auszeichnung ist mit 500€ dotiert.

In seiner Bachelor-Arbeit mit dem vollen Titel „Personalisierung der digitalen Musikindustrie: Empfehlungssysteme cloudbasierter Streaming On Demand Services in Theorie und Praxis“ befasste sich Timo mit dem Thema, wie automatisierte Musikempfehlungssysteme beim Musik-Streaming aus technischer sowie anwendungsbezogener Sicht funktionieren. Er stellte sich die Fragen, wie die Themen Personalisierung und Empfehlungssysteme von den Anwendern in der Praxis behandelt und erlebt werden und auf welche Weise sich aus der Praxisrealität der Anwender theoretische Grundlagen bestätigen lassen.

Timo beendete letztes Jahr erfolgreich den Bachelor of Arts Musikbusiness. Während seines Studiums sammelte er unter anderem praktische Erfahrungen bei Sony DADC und Universal Music. Im Moment studiert der 24-Jährige in Weimar den Master-Studiengang Medienmanagement.

Herzlichen Glückwunsch, Timo!

Infotag

provisorischer Trennstrich

PalaisDerKolchose

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner