News

28.07.2015 BEYOND THE BLACK gehen auf Headliner-Tournee „Songs of Love and Death”

Kategorien: -

BEYOND THE BLACK gehen auf Headliner-Tournee „Songs of Love and Death”

BEYOND THE BLACK © Christian Barz

Sie sind die Newcomer und musikalische Überraschung 2015. Bereits zum zweiten Mal spielen sie auf dem größten Heavy-Metal-Festival der Welt, dem Wacken-Festival, und im Herbst startet ihre erste eigene Headliner-Tournee „Songs of Love and Death – Tour 2015“. Der Erfolg von BEYOND THE BLACK ist phänomenal und reißt nicht ab. Das Tourfinale werden die sechs Musiker dann in einer für die Band ganz besonderen Stadt feiern: am 26.11.2015 in Mannheim. Hier nämlich, an der Popakademie Baden-Württemberg, fiel der Startschuss ihres musikalischen Triumphs.

Als Frontfrau Jennifer Haben 2014 nach Mitgliedern für eine neue Band suchte, gelang ihr der Glücksgriff an der Popakademie in Mannheim. Hier hatten Nils Lesser (E-Gitarre), Tobias Derer (Schlagzeug) und Erwin Schmidt (E-Bass) studiert und gemeinsam mit Christopher Hummels (E-Gitarre) und Michael Hauser (Keyboard) war BEYOND THE BLACK geboren. „Bereits 2010 konnte ich an einem Coaching-Wochenende die Popakademie kennenlernen. Ich war damals sehr begeistert und freue mich heute umso mehr, dass gerade meine
Jungs von dieser Akademie kommen“, sagt Bandgründerin Jennifer Haben.

"BEYOND THE BLACK zeigen eine sensationelle, moderne Form von Rock‘n’Roll in wunderbaren Songs als Weiterentwicklung von Hardcore und Gothic. Im kreativen Netzwerk und der inspirierenden Atmosphäre in der Popakademie hat sich BEYOND THE BLACK zusammengefunden und entwickelt und inzwischen in Konzerten und Festivals national und international ihre besondere Klasse unter Beweis gestellt“, sagt Prof. Udo Dahmen, Geschäftsführer und künstlerischer Direktor der Popakademie Baden-Württemberg.
Die Erfolgsband aus Mannheim ist derzeit mit ihrem ersten Album „Songs of Love and Death“ im Gepäck europaweit bei zahlreichen Festivals und Open-Airs zu sehen, sie sind Vorgruppe der Rock-Ikone Billy Idol und treten auch in diesem Jahr wieder beim legendären Wacken-Festival auf.

Am 12. November 2015 beginnt dann ihre erste eigene Headliner- Tournee „Songs of Love and Death“, bei der die Band in über 10 deutschen Städten live zu erleben sein wird.


Infotag

provisorischer Trennstrich

PalaisDerKolchose

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner