News

12.06.2015 Zehn Jahre School of Rock - Schüler rockten die Alte Feuerwache beim School of Rock Abschlusskonzert

Kategorien: - -

Zehn Jahre School of Rock - Schüler rockten die Alte Feuerwache beim School of Rock Abschlusskonzert

Zehn Jahre School of Rock wurden am 22. Mai gebührend gefeiert.

Bühnenluft schnuppern und das erste Mal vor einem großen Publikum rocken – dieser Traum wurde für viele Schüler am 22. Mai 2015 wahr, beim großen Finale der School of Rock in der Alten Feuerwache in Mannheim.

Zwölf Schulen aus der Metropolregion Rhein-Neckar hatten im März an der Jubiläumsausgabe der School of Rock 2015 teilgenommen und bekamen Besuch vom Popakademie Tourbus. An Bord hatten die Popakademie-Studierenden alles, um die Penne für einen Tag in ein Trainingscamp für Popmusik zu verwandeln. Unter professioneller Anleitung bekamen die Schüler Gesangsunterricht, durften Rap-Texte schreiben, Musikstücke komponieren und Instrumente ausprobieren. Das von der Popakademie Baden-Württemberg zusammen mit der BASF SE initiierte Coaching-Programm findet seit zehn Jahren jährlich statt.

Beim großen Abschlusskonzert in der Alten Feuerwache durften sich ausgewählte Schülergruppen nun vor einem großen Publikum präsentieren, von dem sie schallenden Applaus für ihre Darbietungen bekamen. Außerdem traten auch die Popakademie-Coaches mit ihren eignen Bandprojekten auf. Mit dabei aus der Popakademie waren diesmal die Künstler und Gruppen Alice Merton, Maram, Léon Rudolf, Valente, Lampe und Grob. 

Die School of Rock wurde 2009 bereits mit dem Landeslehrpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet. 2010 erfolgte die Prämierung der School of Rock als Ort im „Land der Ideen“. Der Hauptsponsor BASF SE erhielt für seine Unterstützung den AKS-Award des Arbeitskreises für Kultursponsoring. Aufgrund der integrativen Wirkung des Projektes fand die School of Rock Eingang in den Integrationsplan der Bundesregierung.

Informationen zum Projekt und zur Bewerbung unter: http://www.popakademie.de/projekte/schoolofrock.

Partner:

Logo BASF neu
 

Weitere Partner sind die Städte Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim.

Infotag

provisorischer Trennstrich

PalaisDerKolchose

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner