News

13.04.2017 Internationale Veröffentlichung im Bereich Musikpädagogik

Internationale Veröffentlichung im Bereich Musikpädagogik

Prof. Axel Schwarz und Prof. Dr. David-Emil Wickström

Prof. Axel Schwarz und Prof. Dr. David-Emil Wickström dürfen sich über die internationale Veröffentlichung ihres englischsprachigen Artikels “Artists to teachers - teachers to artists: providing a space for aesthetic experience at secondary schools through popular music” freuen. Dieser erschien im Buch The Routledge Research Companion to Popular Music Education, das sich mit der Vermittlung von Populärer Musik im Schul- und Ausbildungswesen beschäftigt und zahlreiche weitere Artikel renommierter Musikpädagogen beinhaltet. Im Artikel geht es um die musikpädagogischen Ansätze der Popakademie Baden-Württemberg am Beispiel des seit langen Jahren erfolgreichen Schul-Projekts Pop macht Schule.

Prof. Axel Schwarz unterrichtet seit 2003 an der Popakademie die beiden Fächer Keyboard und Bandcoaching. Er ist künstlerischer Leiter des Studienschwerpunkts Educating Artist innerhalb des Master-Studiengangs Popular Music und für den musikpädagogischen Bereich des Studiums an der Popakademie verantwortlich. In dieser Funktion leitet er vor allem das Projekt Pop macht Schule. Er ist zudem Live- und Studio-Keyboarder, Komponist und Produzent.

Prof. Dr. David-Emil Wickström ist an der Popakademie Studiengangsmanager für die beiden Bachelor-Studiengänge Weltmusik und Popmusikdesign. Er studierte Musikwissenschaft, Ethnomusikologie und Skandinavistik an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Universität von Bergen in Norwegen. Im Anschluss promovierte er an der Universität Kopenhagen über "Populäre Musik in St. Petersburg und die deutsch-österreichische Russendiskoszene".

SpotifyPlaylist2017

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner