PopakademieDigital

nullMit PopakademieDigital veröffentlicht die Popakademie Baden-Württemberg Whitepapers zu Themen rund um die digitale Musikvermarktung. Darin sollen Trends aus dem Internet und der digitalen Musikwirtschaft einfach verständlich und praxisnah dargestellt werden.

PopakademieDigital #1 gibt einen ersten Überblick über erfolgreiche deutsche Musiker bei Instagram und deren Performance auf der Plattform: Wer ist überhaupt aktiv und wenn ja, in welcher Form? 

PopakademieDigital #2

In der zweiten Ausgabe »Musiker bei Instagram – Ein Update« nimmt Steffen Geldner, Projektmanager Digital Innovation der Popakademie, erneut erfolgreiche deutsche Musiker beim Online-Dienst Instagram unter die Lupe und analysiert deren Interaktionen auf der Plattform. Ziel der Studie ist es, einen Status Quo zu beschreiben, Kennzahlen zu identifizieren und diese mit den Daten aus 2015 zu vergleichen: Wie hoch ist mittlerweile die Interaktionsrate? Wie viele neue Follower konnten die Profile gewinnen? Welche deutschen Musiker sind bei Instagram derzeit am erfolgreichsten? Ein Statusbericht und die Veränderungen zum Vorjahr sind der Inhalt dieses zweiten Whitepapers.

Die Ergebnisse geben Einblicke in die Möglichkeiten der Vermarktung mit Instagram und richten sich zum einem an professionelle und semi-professionelle Musikschaffende aus den Bereichen Produktmanagement, Künstlermanagement, (digitales) Marketing, Social Media oder A&R – zum anderen an Musiker selbst.

Durchgeführt wurden die Studien an der Popakademie Baden-Württemberg, genauer im SMIX.LAB (Social Music Innovation and Experience Lab), dem digitalen Kompetenzzentrum der Hochschuleinrichtung.

Vorschau PopakademieDigital #2:

Vorschaubild_instagram_2

 

Der Download der Whitepapers ist kostenlos, eine Anmeldung per E-Mail Adresse jedoch erforderlich. Zum Download geht's hier.

 

 

      


Kostenloser Download

Hier klicken und herunterladen.