News

20.06.2017 Ausstellung von Kai Schäfer zeigt Fotografien legendärer Alben der Popgeschichte in Mannheim

Ausstellung von Kai Schäfer zeigt Fotografien legendärer Alben der Popgeschichte in Mannheim

Worldrecords by Kai Schäfer ab dem 26. Juni im Restaurant OhJulia in Mannheim.

Ab Montag, 26. Juni 2017, stellt der Düsseldorfer Fotograf Kai Schäfer eine Auswahl seiner Fotografien von legendären Alben der Musikgeschichte in Mannheim aus. Abgelichtet wurden die Vinyls auf zeitgenössischen Plattenspielern. Zur Vernissage um 17:30 Uhr möchten wir sie herzlich einladen.

„Wir freuen uns sehr, dass Kai Schäfer mit seinen einzigartigen Bildern nach Mannheim zurückkehrt und stellen dafür gerne unser Restaurant zur Verfügung“, so OhJulia Geschäftsführer Marc Uebelherr. Auch der Fotograf ist bereits voller Vorfreude: „Es ist großartig das zweite Mal in der heimlichen Pop-Hauptstadt Deutschlands zu sein, dieses Mal mit noch mehr Bildern. Mannheim ist für meine Fotografien geradezu prädestiniert. Hier sitzt die Popakademie und viele talentierte Musiker stammen aus Mannheim und Umgebung. Ich hoffe, dass ich nun die Mannheimer einmal mehr mit meiner Kunst begeistern kann“.

Kai Schäfer wohnt und arbeitet in Düsseldorf, seine Werke hängen in der ganzen Welt – von Paris bis New York. Nun verschlägt es ihn nach Mannheim, wo bereits vor einiger Zeit im Restaurant OhJulia, eines seiner Bilder ausgestellt und für einen guten Zweck versteigert wurde. Seine Bilder sind in Form und Motiv einzigartig: Kai Schäfer widmet sich legendären Alben der Musikgeschichte und fotografiert diese auf zeitgenössischen Plattenspielern. Belichtung und Einstellung sind so raffiniert gewählt, dass die Bilder besonders plastisch wirken. Schäfers detailverliebte Arbeitsweise kommt besonders im Großformat zum Ausdruck. Viele der fertigen Exemplare übergibt Schäfer persönlich an die Musiklegenden der abgelichteten Alben - von Lou Reed bis Herbert Grönemeyer. Zudem freuen sich Käufer aus aller Welt, ihren persönlichen Soundtrack des Lebens und damit ihre Erinnerungen ins eigene Wohnzimmer hängen zu können.

Enthüllung für den guten Zweck

Als besonderes Highlight der Ausstellung wird zum ersten Mal Schäfers neues Werk präsentiert: eine Fotografie von Cros Nummer-Eins-Album der „MTV Unplugged“-Tour 2016. Der bekannte Deutsch-Rapper freut sich, dass sich nun auch sein Album als Vinyl in Kai Schäfers Werke einreiht und als Foto verewigt wird. Im Anschluss an die Ausstellung wird das Einzelstück für einen guten Zweck versteigert - der Erlös kommt vollständig der Organisation Viva con Agua zugute, die sich weltweit für Zugang zu sauberem Trinkwasser einsetzt.

Die Ausstellung wird am 26. Juni feierlich mit einer Vernissage eröffnet, bei der Künstler Kai Schäfer selbst vor Ort sein wird. Ebenfalls anwesend ist das Management von Cro. Italienische Köstlichkeiten und satte Beats des Mannheimer DJ’s Florian Meier sorgen für die richtige Atmosphäre bei der Ausstellungseröffnung.

Organisiert wird die Ausstellung von einer studentischen Projektgruppe der Popakademie Baden-Württemberg.

 


Popakademie Baden-Württemberg GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Margara | Hafenstraße 33 | 68159 Mannheim
Tel: 0621 – 53 39 72 48
E-Mail: andreas.margara@popakademie.de

Infotag

provisorischer Trennstrich

PalaisDerKolchose

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner